Montag, 4. Juni 2018

Leica: Neuer Blitz

Das nue Leica SF 60 Blitzgerät, Foto © Maximilian Weinzierl (links), Foto © Leica (rechts)


Leica stellte heute ein neues Blitzsystem vor: das Blitzgerät Leica SF 60 und die Leica SF C1 Fernsteuerung. Eine Ergänzung für die Leica S, SL und M Kamera, ebenso ist die Verwendung mit der Leica Q und der Leica CL möglich. 

Das Leica SF 60 Blitzgerät ist eine mobile Lösung für Leica-Fotografen, die on location und im Studio Kunstlicht benötigen. Die Details: TTL-Belichtung, HSS bis 1/8000s, schwenk- und neigbarer Blitzkopf, zoombarer Reflektor, integrierte Streuscheibe und Reflektorkarte, Master-/Slave-Funktion, Leitzahl 60 (bei ISO 100), 4 x AA Batterien oder Akkus, optionales externes Powerpack (auch für 2 Blitzgeräte gleichzeitig), LED-Videolicht in 9 Stufen regelbar, UVP  520 Euro, ab sofort erhältlich.

Die Leica SF C1 Fernsteuerung wird für die Steuerung von externen SF 60 Blitzgeräten über eine 2,4-GHz-Frequenz für die professionelle Lichtgestaltung eingesetzt. Die Details: 7 Kanäle, je bis zu 3 Gruppen, 2 AAA-Akkus, Micro-SD-Karten-Slot für Firmware-updates, UVP 290 Euro, ab sofort erhältlich.

 
Die neue Leica SF C1 Fernsteuerung – Foto © Leica