Mittwoch, 13. Dezember 2017

Nikon D850 Walhalla-Jubiläum, erster Abdruck im Magazin

Feuer. ColorFoto 1/2018. Fotos, Text und Konzept: Maximilian Weinzierl

Erstmals ist ein Bild, das ich mit der neuen Nikon D850 fotografiert habe als Offsetprint zu sehen. Mein Foto vom Walhallafeuerwerk (siehe hier) – damals im Oktober war ich noch ganz frisch mit der neuen Kamera unterwegs – ist als Seitenaufmacher im aktuell erschienenen ColorFoto Magazin im Rahmen meiner Serie Licht abgedruckt. Das Lichtthema ist diesmal passend zur Jahreszeit: Feuer. Die Qualität, Schärfe und Dynamik der Nikon D850 Fotos ist wahrlich beeindruckend. Die ColorFoto Ausgabe 1/2018 ist ab sofort am Kiosk erhältlich. 




Dienstag, 12. Dezember 2017

Das große Krabbeln in Ismaning

Set, Aufbau. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl

Wanderheuschrecke. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl


Hier ein paar Ergebnisse vom letzten Sonntag beim Makro-Shooting im Dschungel von Ismaning bei München. Zu unserem (Helmut Meindl und ich) Fotoworkshop bei der vhs-Nord hatte sich eine Gruppe von hochmotivierten Teilnehmern eingefunden, um Krabbeltieren mit der Makrolinse ganz nah auf den Leib zu rücken. Aufgabe war, bei vorhandenem Licht und unter kreativem Einsatz von Systemblitzgeräten die exotischen Blüten und Insekten im "Dschungel-Ambiente" ins rechte Licht zu rücken, die Schärfe auf die Augen zu konzentrieren und dabei auch noch an die Bildgestaltung zu denken. Fotos bitte anklicken zum Vergrößern. Alle Bilder ausser dem ersten mit Nikon D850. Objektive AF-S MicroNikkor 2.8/60 und AF-S MicroNikkor 2.8/105, Blitz Nikon SB-5000.


Bananenblüte. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl

Der Saal bei der vhs-Nord in Ismaning im Kultur- und Bildungszentrum bietet ideale Voraussetzungen für so ein fotografisches Projekt: viel Platz, variable Raumverdunklung, leere Wände, genügend Tische etc.


Radnetzspinne. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl


Die meisten tierischen Darsteller verharrten willig auf dem zugewiesenen Platz auf der Pflanze. Wenn sie satt sind bewegen sie sich eh kaum; nur die Wanderheuschrecken dachten nicht im Traum daran längere Zeit stillzusitzen und just wenn der Fotograf alle Einstellungen getroffen hatte, flogen sie weg. Dann hieß es: Alles wieder auf Anfang! Und die junge Gottesanbeterin sprang gern, ohne Ankündigung, von der Blüte auf die nahe Kamera über. 


Schildmantis-Gottesanbeterin. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl

Die Darsteller waren: Kubanische Blattschrecken, Gottesanbeterin, Blaue Thai-Stabschrecken, Radnetzspinne, Wanderheuschrecken, Wüstenheuschrecken und Australische Gespenstschrecken. 


Thai-Stabschrecke. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl


Eine nicht alltägliche Herausforderung, die aber allen beteiligten Fotografen großen Spass bereitet hat. Und glücklicherweise hat sich niemand vor den Krabblern geekelt. Kompliment an die Teilnehmer! Es sind bei diesem Kurs einige ganz sehenswerte Aufnahmen entstanden. Alles in Allem: eine gelungene Veranstaltung an diesem 2. Advent-Sonntag. Gerne bald mal wieder. 


Kubanische Blattschrecke. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl

Spinndrüsen der Nephila. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl

Australische Gespenstschrecke. Makro-Fotoworkshop bei der vhs München-Nord. Foto © Maximilian Weinzierl





Freitag, 8. Dezember 2017

oller Rettich oder was ?

Anklicken zum Vergrößern, Schwarzer Rettich Studioaufnahme mit der Nikon D850.
Foto © Maximilian Weinzierl


Abends noch schnell einkaufen. Was springt mir da in der Gemüseabteilung sofort ins Auge, ein Schwarzer Rettich. Einsam und alleine in der Steige, aussortiert wahrscheinlich wegen seiner abweichenden Form. Gerade wegen der Form aber regt er meine kreative Fantasie an. Was körperhaftes? Das Gemüse wurde dann gleich in Szene gesetzt. Mit dem Licht gespielt. Geheimnisvoll ausgeleuchtet. Die Rundungen herausgearbeitet. Fotografiert mit der Nikon D850, Objektiv AF-S MicroNikkor 2.8/105, Broncolor Studioblitz (Bild unten). Und was seht Ihr in dieser Laune der Natur, ich freue mich auf launige Interpretationen und Kommentare.


Anklicken zum Vergrößern, Schwarzer Rettich Studioaufnahme mit der Nikon D850.
Foto © Maximilian Weinzierl